Warum Licht so wunderbar ist – Shootings Griechenland

Nach der Griechenlandreise mit der Schule hat mein Blog erst einmal eine wunderschöne Domain bekommen ! Ab jetzt gibt es Hopeinpictures.com ! Ich bin deshalb total glücklich und diese Info ist auch der Einstieg in diesen Blog, weil der Beschluss dazu in Griechenland entstanden ist.
Diese kleine Reise, die unter einem Schulprojekt lief, war sehr lehrreich und inspirierend. Aber dazu gibt es einen extra Post, vielleicht auch zwei, denn es sind sehr viele und wunderbare Bilder und Momentaufnahmen des Landes entstanden. Seid ihr schon neugierig, guckt mal auf Facebook! Griechenland auf Facebook
Es wurden jedoch nicht nur Land und Leute fotografiert, sondern auch schöne Portraitshootings im Abendlicht gemacht. Dazu sind wir auf einen langen Steg gegangen, der auch als Wellenbrecher im Hafen dient. Die Sonne verschwand immer wieder hinter den Wolken, tauchte wieder hervor und flutete das Meer mit ihrem schönen Abendlicht- eine Herausfoerdungen für Fotografen! Das wandelbare Licht war jedoch auch ein super Lerneffekt – war die Sonne hinter den Wolken, konnten wir in der Sonne fotografieren und hatten wunderbar zartes und diffuses Licht auf der Haut unserer Personen, kam die Sonne wieder hervor, hieß es schnell reagieren und mit Gegen- oder Seitenlicht arbeiten. Man lernte perfekt, wie sich das Licht verhielt und welche Wirkung es hatte! Aber guckt selbst, was wir Schönes gezaubert haben! :)
Den Blogbeitrag über Land und Leute, Natur und noch einiger wundervoller Erinnerungen an dieses Woche gibt es demnächst! Seid gespannt!





Granny is back – Entfesseltes Bandshooting mit Nostalgie + Outtakes

Eine Menge Spass und viel Interessantes und Neues gab es vor einigen Wochen beim Shooting mit der jungen Band „Granny is back!“. Mit ner ziemlich coolen Location und den perfekten Menschen und Bandmitgliedern dazu freute ich mich wahnsinnig auf das Shooting. Die Location hatte die Band selbst organisiert. Passend zum Namen der Band war diese ein bisschen retro und nostalgisch – ein altes Wohnzimmer mit einer völlig aus der Mode gekommenen Couch, alten Vorhängen, Retrofernseher, Plattenspieler, vergilbten Büchern, antiken Möbeln und alten Lampen – einfach der perfekte Omi-Style!
Nach normalen Bandfotos, wie die fünf „Grannies“ auf die Bühne gehen würden, schlüpften sie selbst in die Retro-Rolle! Vintagekleider und elegante Klamotten wurden angezogen – was dem ganzen noch mehr Charme verlieh.
Da das Wohnzimmer Teil des Fluchthauses in Weiden war, in dem es mehrere verschiedene Areas gibt (Mehr Infos dazu findet ihr hier) war es dort ziemlich dunkel. Alle Aufnahmen wurden deshalb mit einem oder zwei Blitzen geblitzt. Doch das passt einfach super zu der Atmosphäre im Raum! Ich bin begeistert von den Ergebnissen und der Wirkung der fünf Bandmitglieder, die voll gut drauf waren, während des Shootings! Genauso wie der Besitzer der Räumlichkeiten, der uns immer geholfen hat und noch dazu eine tolle, entspannte Stimmung hatte! Vielen Dank für die super Location! Und die coolen Outtakebilder!
Mit so viel Spaß und entspannten Menschen ist es einfach toll zusammen zu arbeiten. Hoffentlich wird es davon in meiner fotografischen Laufbahn noch viele mehr geben.


Granny is back findet ihr hier

granny is back

grannyisback_dsc6936_db

grannyisback_dsc6948_db

granny
granny
granny-is-back_dsc6987

Und hier noch einige Outtakes! Fotografin auf Tisch für eine bessere Perspektive ist da keine Seltenheit! Und am Ende gabs natürlich wieder ein Selfie! :)

img-20170205-fb

img-20170205-wa0011

img-20170205-wa0010

img-20170205-wa0008fb

Hannah – Herbstfarben

In diesem triste Ende-Dezember-Grau möchte ich euch heute ein bisschen Farbe schenken! Das Shooting ist schon ein Weilchen her, wie man vielleicht auch an den herbstlichen Farben erkennen kann. Die liebe Hannah und ich haben eines schönen Vormittags ein paar schöne Portraits aufgenommen. Riesenglück hatten wir auch mit der Sonne! Da ich bei vielen Shootings oft das Pech habe, dass wir sie verschieben müssen oder bei leichten Nieselregen fotografieren, der hoffentlich aufhört und es hin und wieder tut, habe ich mich rieeeesig gefreut, als beim ersten Mal gleich die Sonne wunderbar und hell vom Himmel schien und wir auch tolle Aufnahmen im Gegenlicht zaubern konnten!
Hannahs wunderschöne Haare leuchteten und glitzerten auch wunderbar im Sonnenlicht. Seht selbst.

hannah

hannah
hannah
hannah
selfie

Sonnenblumen – Shooting mit Lena

Was man viel zu selten tut? Spaziergänge alleine, nur mit sich selbst. Vielleicht nimmt man noch sein Ich mit. Einfach sitzen, zu sehen. Beobachten.
Nicht zu denken. Akzeptieren.
Was müssen wir denn nur so viel überlegen? Über was müssen wir nachdenken? Müssen wir wirklich? Kann man nicht einfach mal den Kopf ausschalten, die ganze Logik hinter irgendetwas vergessen? Es muss nicht alles logisch sein. Manchmal kann es einfach nur mal schön sein. Denken würde es kaputt machen…

Lena

Lena

Lena

Lena

LenaLena

Lena

Vielen Dank, liebe Lena, für den schönen Tag und den leckeren Tee!

Eva und Steffi

Manche Menschen kommen einfach so, auf einmal, ohne Grund, ohne jegliche Vorwahnung in dein Leben und krempeln es völlig um. Manchmal krempeln sie es auf positive Art und Weise, manche auf negative um. Die Negativen Menschen möchte man meistens ganz schnell wieder los werden oder wenn man es geschafft hat sie loszuwerden, dann ganz ganz schnell wieder vergessen.
Die positiven Menschen jedoch, die kriegt man so schnell nicht mehr los. Und man fragt sich auch, wo zum Teufel waren die denn die ganze Zeit? Wieso kommen sie genau jetzt in dein Leben?
Eva ist so ein Mensch. Eva kam einfach mal durch ganz Deutschland gereist und saß mit ihrem orangen Sommerhut da. Wo ich mir noch dachte, wer setzt zu einem Bewerbungsgespräch einen Hut auf?!
Jetzt kann ich mir Eva und vor allem ihre Hüte bei der Arbeit nicht mehr weg denken.
Die folgenden Fotos sind im November entstanden. Aber ich wollte sie nicht vorenthalten…

„Fang an zu tanzen, wenn die Musik zu Ende ist“

Eva

Eva

_MG_5731

_MG_5691

Schuhe

Eva hat selbst auch einen Blog. Schaut doch mal bei Durchdennebelsehen vorbei!

Paula im Schnee

Ein bisschen was von mir! Schon lange war es hier sehr ruhig… (Irgendwie fange ich immer so an… Hust…)
Was soll ich sagen, alles ist chaotisch und eigentlich ist viel geplant, aber dann ist man wieder müde oder muss etwas anderes unbedingt doch vorher machen… EGAL. Fotografiert wird trotzdem weiter! Mein letztes Shooting zeige ich euch heute. Die liebe Paula stand vor meiner Kamera und das nicht schlecht! Kurzeitig kam sogar die Sonne raus, Gegenlichtaufnahmen enstanden, was ich ja sehr liebe. Die Fotos sind wirklich schön geworden, und lustig war es noch dazu! (Kleines Outtake am Ende, he he…) Schaut sie euch einfach an!! :)

Paula

Lieblingsbild

Paula

Paula

Achtuuuung! Jetzt komm ich! (Nicht soo schön)

ich

Ich mag Tee und Fotografie – perfekt vereint

Paula – Shootingbilder

Lang ists her, schön wars! Paula hat vor einiger Zeit ein paar Bildchen mit mir gemacht. Ramontisch an einem Bächlein und ein bisschen moderner auf einer (fast) unbefahrenen Straße. War ein schöner Tag und ich bin mit den Ergebnissen zufrieden! Wobei ich immer an meinen Fotos etwas zu meckern habe… :D

paula

Als erstes ein Verträumtes…

paula

Und eine andere Richtung…

paula

Kornfeld…

p
p

Ein bisschen etwas anderes, als man es von mir gewohnt ist.