Anna – Just simple

Manchmal will man einfach zu viel und vergisst das Wesentliche. Tausend Dinge, die man vor hat und machen will, Ziele, die man erreichen will. Oder man möchte E twas, was man eigentlich schon hat. Aber es nicht sieht, weil man sich einfach was anderes wünscht oder es nicht sehen will, weil man einfach zu negativ denkt und das, was man schon besitzt, nicht wahrnimmt.
Mir geht es bei meiner Fotografie öfter so. Das Simple wird vergessen, man denkt nur daran, en einfach geiles Bild zu haben, das viele beeindruckt. Oder man reitet sich auf einer Idee fest, denkt zu kompliziert und will zu viel von dieser Idee, obwohl man sie viel einfacher umsetzen kann.
Ich muss mich manchmal selbst ermahnen und erwische mich dabei, wie ich zu kompliziert denke. Hin und wieder erinnern mich auch Freunde und Familie daran, wie schön Einfachheit sein kann. Oder ein kleines Kind, dass von seiner Mutter zum Passbild machen geschleppt wird. Und seine Schüchternheit überwindet und dir am Ende ein echtes Lächeln schenkt, eines mit Wert und Freude in den Augen… *

Anna

Anna

An dieser Stelle zeige ich euch zwei simple Portraitbilder von Anna. Ich mag ihre Einfachheit.

*Es muss kurz erwähnt werden, dass diese dann natürlich nicht für den Pass verwendet werden dürfen und nur mit dazu gemacht werden. :P

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s