Selbstportraits

Vor einer Woche war ich mit meinem Freund spazieren, natürlich dabei, meine eigentliche Liebe – meine Kamera. Da ich, wie schon ein paar mal erwähnt, Selbstportraits mit Stativ, hin und her rennen und Fernauslöser hasse, habe ich meinen Freund kurzerhand die Kamera in die Hand gedrückt. Mit einer nicht ganz manuellen Kameraeinstellung und meinen Anweisungen hat er dann Fotos von mir gemacht – und das ziemlich gut! Ich war danach ganz stolz auf ihn, da er noch nie zuvor eine Spiegelreflex in der Hand gehabt hatte.
Hier die Ergebnisse:

Me

Shy

Shy
Ich liebe das Licht in diesem Bild!

Street

Bei diesem Bild habe ich danach die Perspektive der Straße geändert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s