Barcelona, die Zweite –

Ich mag keine typischen Touristenbilder. Mich hinzustellen und einfach die Kirche zu fotografieren, ist viel zu langweilig. Kann jeder. Deshalb suche ich meistens irgendeine Perspektive, irgendetwas mit dem ich spielen kann. Damit es nicht ein einfaches Foto wird, sondern etwas Besonderes an sich hat.
Wenn ich im Urlaub bin, sind die Menschen und alles um mich herum eh viel interessanter, als die Sehenswürdigkeiten.

Klangmann

Er war so vertieft in sein Instrument, dass er alles um sich herum vergaß.

Denkend Traurig

Statue bei der Sagrada Familia

Mupfeln

In einem Markthaus

Memories

Memories

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s