Kleines Paradies – Wochenendurlaub

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die einen glücklich machen. Es sind die kleinen Dinge, die wirklich zählen.
Nach einer stressigen Woche in der Schule, ging es letzten Freitag für mich abends um halb 5 nach Hause – um so schnell wie möglich Zeitungen auszutragen. Total verschwitzt und fertig wurde ich knapp eineinhalb Stunden später abgeholt – um nicht weit weg an einen See und ins Zeltlager zu fahren. Mit Kindern im Alter von 6 – 12 ein Wochenende an einem See verbringen, für einige ein Albtraum.
Jedoch kann es pure Entspannung sein.

Der See, bzw. eher Weiher, ist wundervoll. Er ist nicht der Schönste, aber sein Wasser verströmt eine Ruhe und entspannt total. Ich könnte Stunden einfach nur da sitzen und auf das Wasser starren.
Und wer jetzt meint, mit Kindern am Hals geht das nicht, der täuscht sich gewaltig! Denn auch wenn sie einen ziemlich nerven können, am Ende bringen sie dich trotzdem wieder zum Lachen.

Kinder sind unberechenbar und trotzdem, es gibt nichts Schöneres, als ihre Motivation, ihre Energie zu sehen. Den ganzen Tag tollten sie im Wasser herum, spielten Spiele und wollten mit uns, den Größeren, was unternehmen und spielen. Und dann gibt es einfach die Momente, wenn ein Kind auf dich zu kommt, dich umarmt, über bei Ohren strahlt und wieder weiter spielt. Man weiß nicht, was diese Aktion sollte, aber sie war lustig und lieb.
Kinder denken nicht nach, Kinder tun einfach – das ist das Schöne an ihnen. Wird man älter, denkt man zu viel. Manchmal sollten wir das Denken vergessen.

Sonnenuntergang

Wundervolle Weihermomente

Weihermomente

Ich würde gerne ein paar Fotos der Kids zeigen, aber ich finde, in ihren jungen Jahren sollten sie noch nicht im Internet herumgeistern. Wahrscheinlich würden mir ihre Eltern erlauben, einige Fotos hochzuladen, es sind auch viele wundervolle Momentaufnahmen entstanden, aber ich mag es irgendwie nicht. Denn irgendwie sind es auch private Erinnerungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s